Freie Arbeit / Offener Unterricht

In der Freien Arbeitszeit haben die Kinder Gelegenheit, ihren ganz eigenen Interessen nachzugehen und sich mit von ihnen bevorzugten Lernsachen zu beschäftigen. Die Kinder forschen dann an eigenen Themen, erstellen Plakate, bereiten Vorträge vor, lesen oder schreiben Geschichten. Manche Kinder betreiben ausgiebig Mathematik, lösen Knobel- und Sachaufgaben, rechnen oder arbeiten an einem gemeinsam begonnenen Problem weiter. Während Zeiten Freier Arbeit steht in der Regel nicht zusätzlich ein gemeinsames Thema zur Bearbeitung an. Auch innerhalb von Werkstätten haben die Kinder Gelegenheit, sich eingehender mit einem Lernangebot zu beschäftigen und eigene Ideen daraus zu entwickeln. Arbeitsergebnisse, die in Freier Arbeit entstehen, werden ebenfalls in den Gesprächskreisen vorgestellt und präsentiert, so dass alle anderen Kinder der Klasse daran teilhaben und Fragen an das “Expertenkind” stellen können.

← Unterricht