Schulschaufenster

Letzten Donnerstag fand endlich das erste Schulschaufenster nach über einem halben Jahr in unserer Turnhalle statt. Kinder aus verschiedenen Klassen haben von ihrer Arbeit berichtet und ihre Ergebnisse präsentiert. Dafür, dass wir uns so lange in diesem Rahmen nicht treffen konnten, hat es richtig, richtig gut geklappt. Wir konnten vielen, sehr interessanten Beiträgen folgen.

Die Moderatoren aus der 4c führten uns durch das Programm.
Die 4a berichtete von ihrer Forscherarbeit im ZOO.
Bühnenumbau 😉
Die Klasse 2c und 4c stellten ihr Patenprojekt „Bilder zum Leben erwecken“ vor.
Die Szene „Im Hotel“ wurde noch einmal für alle Kinder gespielt.
Die Kinder der 3c haben sich mit „Schokolade“ beschäftigt.
Auf dieser Karte kann man sehen, in welchen Ländern die Kakaopflanzen wachsen und angebaut werden (grün) und in welchen Länder (braun) sie gekauft wird.
Bei dieser Untersuchung haben die Kinder festgestellt, dass die Schokolade mit hohem Kakaoanteil am lautesten beim Brechen knackt.
Die Kinder der 2b haben in ihrem Projekt „Ich über mich“ unter anderem Selbstporträts gezeichnet, Bilder in ihren Lieblingsfarben gemalt und Plakate hergestellt, auf denen man lesen kann, was sie mögen und was nicht.
Schlau war bei der Präsentation, dass immer ein Kind mit dem, was gezeigt werden sollte, hinter dem Kind stand, das erzählt hat. So konnte man alles gut sehen.
Ein Moderator und vier Jungs, die Streifen-Tshirts mögen. 😉
Besonders lebendig war der Beitrag der 3b über das Wetter.
Hier stellen Kinder verschiedene Messgeräte vor.
Es gab einen Wetterbericht mit detaillierten Angaben, Symbolen und einer Landkarte wie bei der „Tagesschau“.
… der Wasserkreislauf …
Und wenn man über das Wetter redet, ist man schnell auch beim Klimawandel und den Nachteilen für so manche Tierart.